Logo





Osterfeuer 2006

Unser Osterfeuer fand am Samstag, den 15.04.2006 statt.

Einen großen Dank möchte ich der Jugendfeuerwehr und den Kameraden der Einsatzabteilung die mitgeholfen haben aussprechen, ohne deren Hilfe es nicht möglich währe, diese Veranstaltung durchzuführen. Vielen Dank


Hier nun ein paar Bilder: (zum Vergrößern bitte auf das Bild clicken)



Jahreshauptversammlung am 18.02.2006 für das Geschäftsjahr 2005


Am 18.02.2006 führte unsere Feuerwehr Ihre Jahreshauptversammlung für das Geschäftsjahr 2005 durch.
Im diesem Jahr konnten wir als Gäste unseren Bürgermeister Siegfried Lämmerhirt und den Kreisbrandmeister Frank Hartung begrüßen.
Durch die Sitzung die um 19.30Uhr begann, führte der amt. Vereinsvorsitzende Gerhard Daut.
Zu Beginn verlas er den Bericht der Jahreshauptversammlung vom 29.01.2004 und im Anschluß seinen Bericht über das Jahr 2005.
In seinem Bericht begrüßte er die neu eingetretenen Kameraden, so daß wir zum jetzigen Zeitpunkt 64 Kameraden zu verzeichnen haben.
Weiterhin bedankte er sich für die geleistete Arbeit und Unterstützung beim Osterfeuer, Tag der offenen Tür, Martinsfestes sowie des Weihnachtsmarktes.
Nach seiner Rede verlas unser Ortsbrandmeister Matthias Daut seinen Bericht.
Hier ging er auf die Ausbildungen der Kameraden ein, die jeden ersten Samstag im Monat um 13.00Uhr stattfindet.
Weiterhin bemängelte er, daß immer die gleichen zur Ausbildung erscheinen und die anderen mit Abwesenheit glänzen.
In seinem Bericht ging er auch auf die 2 Alarmübungen und 2 realen Einsätze sowie der Sternfahrt ein.
Nach dem Bericht unseres Ortsbrandmeisters folgten die Berichte des Jugendfeuerwehrwartes, des Vorsitzenden der Alters-und Ehrenabteilung, des Kassierers sowie der Kassenprüfer.
Im Anschluß erfolgte die Wahl des stellv. Ortsbrandmeister. Hier hat sich Marc Ziegenhardt zur Verfügung gestellt und wurde auch mit großer Mehrheit gewählt.
Die Wahl der Kassenprüfer folgten und die Kameraden H. Vogelgesang und G. Hunger wurden für 2006 gewählt.
Beim Grußwort der Gäste bedankte sich unser Kreisbrandmeister Frank Hartung für die geleistete Arbeit des Ortsbrandmeister sowie Jugendfeuerwehrwartes. Weiterhin sprach er über die Sternfahrt sowie das neue Brandschutzgesetz, das noch nicht fertig sei.
Nach seinen Worten sprach unser Bürgermeisters Siegfried Lämmerhirt. Er bedankte sich bei der Wehr und Verein und stellte fest, daß das Ansehen der Wehr im Ort gestiegen sei.
Nach seiner Rede ging es zum schönsten Teil über, nämlich zu Auszeichnungen und Beförderungen.
Der Kamerad Helmut Hartung wurde für 60 Jahre Feuerwehr ausgezeichnet. Da es diese Auszeichnung offiziell nicht gibt, wurde von der Gemeinde eine ins Leben gerufen.
Weiterhin wurde Edgar Brückmann die Ehrenurkunde für 50 Jahre, mit dem Großen Brandschutzehrenzeichen am Bande ausgezeichnet.
Der Kamerad Stephan Güth erhielt die Bronzene Brandschutzmedaille für 10 Jahre aktive Dienstzeit in der Wehr.
Beförderungen wurden natürlich auch durchgeführt.
Unser neuer stellv. Ortsbrandmeister hat im Jahr 2005 seinen Gruppenführer in Bad Köstritz abgelegt und wurde somit zum Löschmeister befördert.
Die Kameraden Stephan Güth, Sven Ziegenhardt sowie Michael Regensburger wurden zum Oberfeuerwehrmann befördert.
Nach dieser langen Sitzung ging es zum gemütlichen Teil mit Freibier, gutem Essen und guter Laune über, so daß bis in den neuen Tag gefeiert wurde.